Kategorie: Allgemein

WIEDER ZU DRITT! Update vom Vorstand 15. Mai

Liebe Mitglieder,

heute ist ein besonders erfreulicher Freitag, denn – WIR SIND WIEDER ZU DRITT!!!! Hockey darf starten und das Trainer-Team und Eherenamtlichen-Team um Ali und Gitta Wolff haben sich mächtig ins Zeug gelegt, die vielen Vorschriften zu beachten und eine Trainingssituation zu schaffen, die allen gefällt.

Mehr erfahren

Weg zur Wiederaufnahme des Hockeytrainings im GTHGC

„Hockey Training kontaktlos“ während der Covid 19-Pandemie Begründung in Anlehnung an das Positionspapier des DOSBNach wochenlanger Schließung des gesamten Spiel- aber auch Trainingsbetriebes unserer Hockeyabteilung im GTHGC wollen wir den Weg aufzeigen, wie wir zu einer behutsamen und schrittweisen Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes unter Einhaltung aller Regeln und bis heute vorliegenden Beschlüsse und Empfehlungen zum kontaktlosen Sportbetrieb gelangen können.

Wir wollen durch angepasste Regeln im Sport ein bestmögliches Maß an „sozialer Distanz“ ermöglichen, um unserer gemeinsamen Verantwortung dabei auch weiterhin gerecht zu werden, die Zahl der Neuinfektionen mit dem Corona-Virus auf einem für unser Gesundheitssystem beherrschbaren Niveau zu halten.

Gleichzeitig wollen wir aber auch der durch Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen resultierenden Vereinsamung und dem Bewegungsmangel sowie den hohen sozialen und psychischen Belastungen in den Familien entgegenwirken. Dies kann u. A. dadurch gelingen, dass wir wieder Zugang zu dem für das physische und psychische Wohlbefinden so wertvollen Sporttreiben in unserem Verein ermöglichen.

Zu Recht werden die Vereine als die sozialen Tankstellen der Gesellschaft beschrieben und gerade für die Kinder und Jugendlichen sowie deren Familien bietet das gemeinsame Sporttreiben einen unschätzbar positiven sozialen Wert.

Wir haben uns mit sportartspezifischen Übergangs-Regeln für die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs auseinandergesetzt. Wir werden ein deutlich anderes Sporttreiben erleben, bei dem Solidarität, Bewegung, Spiel und Spaß bewusster in den Vordergrund rücken. Diese Regeln für ein verändertes, an die aktuelle Situation angepasstes Sporttreiben werden wir bis an die Mitglieder tragen.

Das Einhalten eines Regelwerks und ein hohes Maß an Disziplin sind dem Sport immanent und werden dafür sorgen, dass mit Hilfe von Übergangs-Regeln zum Sportbetrieb und ihrer konsequenten Anwendung das Ansteckungsrisiko minimiert wird. Unstrittig ist dabei, dass beim „neuen“ Sporttreiben viele gewohnte Aktivitäten und Wettkampfformate unterbleiben müssen.

Dies gilt sowohl für die konkrete Ausübung der Sportarten, aber auch für das soziale Miteinander im Umfeld des aktiven Sports. Hier setzen wir auf die wertvollen Organisationsfähigkeiten und die hohe Eigenverantwortung bei Sportler*innen, Trainer*innen und Verantwortlichen im Verein.

 

Visualizza questo post su Instagram

 

An alle GTHGC Hockeyspieler, die diese Woche wieder starten

Un post condiviso da 🏑Flottbek🔵on⚪️Fire🏑 (@flottbekonfire) in data:

 

Visualizza questo post su Instagram

 

An alle GTHGC Hockeyspieler, die diese Woche wieder starten.

Un post condiviso da 🏑Flottbek🔵on⚪️Fire🏑 (@flottbekonfire) in data:

Corona-Virus: Update vom Vorstand 3. April

Liebe Mitglieder, 

und schon wieder ist Freitag und wir versuchen Ihnen neueste Neuigkeiten zu übermitteln. Zunächst hat unser 1. Bürgermeister heute ziemlich klar gezogen, was alles verboten ist und bei Nichtbeachtung auch richtig Geld kostet. Unter anderem der Betrieb von Sportanlagen wird mit Geldstrafen belegt – wir bleiben also weiterhin schön weg und lassen unsere Anlage unberührt. 

Mehr erfahren

Scroll to top