Kategorie: Tennis

Bericht aus der Tennisabteilung

2. Damen: Gelungener Saisonauftakt
Am Samstag, den 04.06, trat unsere 2. Damenmannschaft zuhause gegen den Harburger Turnerbund an. Mit guter Laune und gutem Wetter waren uns hervorragende Voraussetzungen gegeben.
Somit starteten wir das erste Punktspiel. Lea, Henni und Pippa holten in der ersten Runde alle Punkte genauso wie Aline, Pia und Isschen in der zweiten Runde.
Während die ersten beiden Doppel souverän gewonnen wurden, blieb es an Henni und Aline das 9:0 zu holen. Sie kämpften sich in den 3. Satz und schafften es trotz Rückstand das Doppel 6:7 6:1 10:2 zu gewinnen.
Das Punktspiel war somit ein voller Erfolg! Let’s go FLOTTBEK!

Blankeneser Pfingstturnier

Beim traditionellen Blankeneser Pfingstturnier standen einige Duelle zwischen SVB und GTHGC im Fokus. Unser Youngster Miko Koeppen holte sichden Titel in der AK U12. Im Finale siegte er mit 6:1, 7:5 gegen seinen Klassenkameraden Jesse Gehrke, der mit ihm die Sportklasse des Gymnasiums Hochrad besucht und für SVB spielt.

Ebenfalls als SVB-Schreck im Herren-Feld erwies sich Timm, der nacheinander Ali Mirzakhani und Paul Ohde aus der Blankeneser Mannschaft ausschalten konnte, ehe er vom Kanadier Benjamin George im Viertelfinale gestoppt wurde.

Noch besser lief es für Julian, der sich erst im Halbfinale Lucas Hellfritsch (#1 der SVB) beugen musste. Na gut. Wir können ja auch nicht alle Blankeneser bei ihrem Heimturnier auf die Bretter schicken. #sportsgeistmusssein

Bei den Damen verkauften sich Luisa und Filippa teuer. Besonders Filippa sorgte für Furore als sie fast gegen die Zweitgesetzte das Match für sich entscheiden konnten. Zwischendurch fertigten die beiden auch noch ihre Gegnerinnen in der Hamburg-Liga beim ungefährdeten 9:0 über den HTB ab. Wow!

Im Jugendbereich gab es noch weitere Kids, welche die Flottbeker Farben gut vertreten haben. Hier stachen Marcos und Julius hervor, die in der AK U16 bzw. U14 ebenfalls recht weit kamen. Insgesamt hat sich der GTHGC sehr ordentlich präsentiert!

Tennis: GTHGC feiert erfolgreiches Wochenende

Damen: Eine super Team-Leistung wird erneut mit Aufstiegsspiel belohnt.

Nach der Norddeutschen Meisterschaft im Winter haben sich die Damen am vergangenen Wochenende souverän gegen den Club an der Alster den 1. Platz in der Gruppenphase gesichert. Nach den Einzeln war das Spiel mit 5 zu 1 bereits entschieden. Die Mädels konnten anschließend auch alle 3 Doppel holen und freuen sich nun auf das Aufstiegsspiel am 26.6. in die 2. Bundesliga auf der heimischen Anlage!
Mit Blick auf den 25.6., an dem die 120 Jahre-Feier stattfindet, spricht alles für ein blau-weißes Wochenende mit (hoffentlich) einem happy End! Kommt alle vorbei und lasst uns lautstark das große Ziel gemeinsam erreichen!

Herren: Heimsieg gegen Zehlendorfer Wespen

Bei nass-kaltem Wetter gewannen die 1. Herren zuhause gegen die Zehlendorfer Wespen aus Berlin. Die Einzel wurden immer wieder durch Regenpausen unterbrochen, was Spielern und Zuschauern zu schaffen machte. Ein besonderer Dank gilt den zahlreichen Unterstützer*innen, die Wind und Wetter trotzten.

Da die Wespen überraschend nur zu fünft aufliefen, waren die ersten beiden Punkte schon vor dem ersten Ballwechsel sicher. Marco hatte somit als Nr.6 im Einzel erstmal Pause und konnte sich auf das Coachen konzentrieren. Freddi sicherte wie gewohnt seinen Punkt an Position 2. Er gewann souverän und ungefährdet mit 6:1 6:0. Auch Patrick dominierte an Nr. 5 seinen Gegner nach Belieben und schickte ihn mit 6:0 6:0 vom Platz. Jonny musste besonders im zweiten Satz kämpfen, konnte aber nach starker Konzentrationsleistung das Match mit 6:3 7:6 noch in zwei Sätzen für sich entscheiden. Lenn (Nr. 3) und Jason (Nr. 4) mussten beide nach zwei hart umkämpften Sätzen in den Match-Tiebreak. Beide zeigten – getragen durch die gute Unterstützung der Zuschauer – eine sehr starke Leistung und konnten den Entscheidungssatz souverän für sich entscheiden. Die Endergebnisse: 6:4 4:6 10:5 (Lenn) und 6:4 4:6 10:1 (Jason). Am Ende stand ein 8:1 für die 1. Tennis-Herren des GTHGC.

So kann es weitergehen! Beim letzten Saisonspiel am 12.6. wird das Team auswärts beim Hildesheimer TC versuchen, den dritten Sieg perfekt zu machen und damit den zweiten Platz in der Regionalliga zu sichern.

U9 Bambinis: Der Nachwuchs liefert ab

Nachdem unsere U9-Bambinis bereits ihr erstes Saisonspiel eindrucksvoll deutlich gegen den TSV DUWO 09 für sich entschieden, legten sie nun direkt nach!

Gegen die Kleinsten vom THC Horn und Hamm stand am Ende ein makelloses Ergebnis auf der Anzeigetafel: Bei dem 12:0 ging kein Match verloren, sodass der perfekte Saisonstart mit zwei Siegen aus zwei Spielen perfekt ist.

Kann gerne genau so weitergehen!

GTHGC ehrt erstmals Sportlerin des Jahres

In unserem Verein wird seit mehr als 100 Jahren erfolgreich Sport betrieben. Aber bislang wurden keine Mitglieder für sportliche Verdienste gesondert geehrt. Das aktuelle Präsidium aus Ute Schürnpeck, Britta Hugenroth und Andries de Groen hat das jetzt geändert und anlässlich des 116. Stiftungsfestes am 18. November 2017 erstmals die Ehrung Sportler/Sportlerin des Jahres ausgelobt.

Mehr erfahren

Scroll to top