Galgenhumor und zerknirschte Gesichter im Morgengrauen

Sonnenwendgolf der Herren 21.6.2017

Ab 04:30 vor dem Caddiehaus. Ein Gruppe unausgeschlafener Herren mit dem Humor, den viele vielleicht von „dem Morgen danach“ kennen. Und dann auch noch freiwillig Golf spielen!

Das Sonnenwendgolf-Wettspiel wird seit vielen Jahrzehnten ausgespielt. Es ist vielleicht nicht jedem bekannt, denn bevor andere morgens aufstehen ist es schon wieder vorbei. Außerdem ist Voraussetzung ist, dass man eingeladen wird. Das Gesamtpaket beinhaltet nicht nur den sportlichen Teil, sondern auch einen Sozialen: Das gemeinsame Frühstück, und die Aufmunterung zu aktiven Spendenverhalten für würdige clubbezogene Zwecke.

Zum  Ersten; es wurde eine Vierer-Auswahldrive Runde Stableford über 18 Löcher gespielt wobei nur eine Zufallsauswahl von 9 Löchern in die Punktewertung einbezogen wird. Kanonenstart um 05 h.

Zum Zweiten, der Sozial Aspekt: Die Gewinner und die Verlierer haben die Ehre, aber auch die Mühe, das Turnier auszurichten.  Auch eine Reihe von Senioren, die jahrzehntelang teilgenommen haben, wurden zum Frühstück eingeladen. Großer Dank an die diesjährigen Ausrichter: Heiner Holtappels, Carsten Zornig, Andreas Kujawski und Christian Schetelig. Es hat Spaß gemacht, auch die Mienen hellten sich ja doch schnell wieder auf, vor allem beim Anblick der ersten Sonnenstrahlen. Es wurde ein erheblicher Spendenbetrag eingesammelt, der dem Golfplatzumbau zugutekommt. Die Zufallswertung dient der faireren Verteilung der Chance, in den Genuss dieses Privilegs zu kommen.

Von den 24 Teilnehmern haben dieses Mal deutlich Andreas Kujawski und Torsten Biege gewonnen. Am südlichen Ende der Tabelle befinden sich Kai Ahrens und Fritz Böger.

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Scroll to top