Aktuelles

Preis vom Hochrad wird (fast) 60

Bald 60 Jahre Silber am Hochrad: Der Preis vom Hochrad wird seit 59 Jahren ausgespielt – wie der Wanderpreis, ein großer Silberteller, aufzeigt.  Er liest sich wie das Golfer-Who-is-Who in Flottbek.

Es ist ein Einzel-Netto-Zählspiel in 2 Klassen und fand am 25.6.2017 erneut statt.

Gewonnen in Klasse A) hat nach Stechen dieses Jahr Kirsten Vorbeck. Zweiter Platz nach noch mehr Stechen (mit Marlen Beckmann und Christoph Gärtner) hat: Barbara (Jette)  Mellin. (Alle 4 haben dasselbe Netto.)

In Klasse B gewann – mit der einzigen Unterspielung des regenreichen Tages – Hanspeter (Arre) Ahrens, gefolgt vn Titus Gröger.

Das beste Brutto erzielte Till Ohlendorf mit 76 Schlägen, allerdings ist bei diesem Netto-Wettspiel kein Bruttopreis ausgelobt.

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Scroll to top