1. Damen zu Hause, 1. Herren auswärts und Rückblick auf den Saisonstart

Nach zwei Auftaktniederlagen gegen Alster und UHC am vergangenen Wochenende, hoffen die 1. Damen am Samstag zu Hause auf wichtige Punkte gegen Aufsteiger Bremen. Die Herren starten mit Heimsieg gegen DHC Hannover und müssen auswärts am Sonntag gegen und in Marienthal antreten.

Unsere Damen sind heiß auf das erste Heimspiel der gerade begonnen Hallensaison 2022/23: sie empfangen am Samstag um 14:30 Uhr den Bremer HC im Christianeum und hoffen auf eine zahlreiche blau-weiße Fangemeinde. Es gilt, die ersten Punkte gegen den Bundesliga-Aufsteiger zu erspielen, der sich überraschend auf dem zweiten Tabellenplatz befindet. Die Bremerinnen erzielten ein Unentschieden gegen den HTHC und konnten Alster am letzten Sonntag mit 5:3 bezwingen.

Die Flottbeker Damen kommen hingegen mit Null Punkten aus dem zurückliegenden Wochenende und sind dementsprechend motiviert vor heimischer Kulisse ein blitzsauberes Spiel abzuliefern.
Am Samstag war das Auswärtsspiel in der Alster Halle lange Zeit ausgeglichen und auf Augenhöhe. Am Ende fehlte leider etwas die Kraft, um dem Druck der Alsteranerinnen standzuhalten. Und wie es dann so kommt: DCadA nutzte jede seiner Chancen, währenddessen auf der Gegenseite zu viele liegen gelassen wurden – 5:2 (2:1) hieß der Endstand.
Am Sonntag, beim Favoriten an der Wesselblek, war man auf einen harten Kampf eingestellt. Die UHC Damen zeigten sich jedoch top eingespielt und nutzten ihre ganze Erfahrung zu einem -am Ende- relativ eindeutigen 7:1 (2:1).

Nun heißt es also, sich vom Tabellenende hoch zu kämpfen und dazu wollen wir alle am Samstag lautstark anfeuern! Einlaß beginnt um 13:45 Uhr und die youngsters: vergesst Eure Stempelkarten nicht!

Die Übersicht aller weiterer Spieltermine findet ihr hier!

Nach einer klassisch kurzen, aber dafür intensiven Hallenvorbereitung wollten die 1. Herren am vergangenen Sonntag wieder heimischen Budenzauber im Christianeum zeigen. Mit Erfolg!

Zu Gast war der 1. Liga Absteiger DHC Hannover. Die Herren gingen hochmotiviert zur Sache und genossen sichtlich die top Stimmung vor eigenem Publikum. Und so trug man, hoch verdient und mit einem souveränen 8:4 (5:2), drei Punkte in die Tabelle ein.
Wichtig für alle Torpaten hierbei die Siegschützen:

3x Max Baumgardt
2x Paddy Schmidt
1x Jakob Schmidt
1x Noah Winneberger
1x Jakob Wortmann

Und ein stark gehaltener 7m von Nici

Am Sonntag, den 4.12.2022 ab 12:30 Uhr geht es dann gegen den Hamburger Aufsteiger Marienthaler THC (Bei den Tennisplätzen 65, 22119 Hamburg) und auch hier hoffen die 1. Herren weitere drei Punkte einzufahren; natürlich mit vielen Flottbeker Toren und noch mehr blau-weißer Unterstützung. Bis Freitag 18 Uhr haben übrigens alle noch die Chance Torpate zu werden und damit nicht nur die 1. Herren, sondern auch die Organisation herzcaspar.verein zu supporten!

Hier geht es zur Übersicht aller weiteren Spieltermine.

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Scroll to top