Aktuelles

1. Damen steigen auf

Liebe Flottis,

für manche ist das letzte Wochenende schon wieder viel zu lange her. Für uns im Vorstand und Präsidium, für die Kolleginnen und Kollegen in der Geschäftsstelle, für die Trainerinnen und Trainer unserer Hockey-Teams können wir sagen, dass wir noch völlig geflasht vom letzten Wochenende sind. Wir möchten einmal so laut und deutlich wie nur irgend möglich sagen, DAS WIR UNFASSBAR STOLZ AUF DAS ERREICHTE SIND!!

Unsere 1. Damen haben am Samstag durch den Sieg gegen Krefeld zwei Spieltage vor Ende der Saison (!) den direkten Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga klargemacht. Mit der besten Verteidigung und den meisten geschossenen Toren haben die Damen vom Trainerteam Otte & Frank nicht den leisesten Zweifel aufkommen lassen, dass sie erstklassig sind. Selbiges gilt selbstverständlich auch für die 3. Halbzeit, die dem Vernehmen nach dauerte, bis es Sonntag schon wieder hell wurde.

Unsere 1. Herren haben es zwar etwas spannender gemacht, weil es gegen starke Neusser eine 1:2-Niederlage setzte. Aber zum einen war es selbst in diesem Spiel beeindruckend zu sehen, wie dominant die Jungs (bis zum Kreis) gespielt haben, zum anderen ist das Team von Wolfram & Stefan mit zwei Punkten Vorsprung noch immer Spitzenreiter der 2. Bundesliga, wir haben in den beiden letzten Spielen den Aufstieg noch in eigener Hand.

Und das wäre wirklich absolut außergewöhnlich und großartig: Wenn unsere Herren den Aufstieg noch perfekt machen, dann ist der GTHGC (u. a. neben absoluten Top-Vereinen wie HTHC, Alster, UHC, RW Köln, Mülheim, Düsseldorf und Mannheim) einer der ganz wenigen Vereine in Deutschland, in dem sowohl Damen als auch Herren in der Halle und auf dem Feld in der 1. Bundesliga spielen.

Und wir möchten noch etwas ergänzen, denn manchmal geht es ja gar nicht (nur) um die ersten Teams. Manchmal passieren im Schatten der eigentlichen ‚Aushängeschilder‘ ganz schön spannende und schöne Sachen. So haben unsere 2. Herren am Samstag das Derby gegen Polo 2 (überraschend deutlich) gewonnen und einen riesigen Schritt in Richtung Oberliga gemacht. In der Halle mussten unsere Jungs noch unseren Nachbarn zum Aufstieg in dieselbe Liga gratulieren. Die beiden Duelle in der Halle hatten irres Niveau und waren auch zuschauermäßig absolut bundesligatauglich.

Durch den Sieg der 2. Herren haben plötzlich auch unsere 3. Herren noch die Möglichkeit aufzusteigen. Ob das wirklich alles so klappt, werden wir spätestens am 23. Juni wissen. Bis dahin genießen wir einen langen Augenblick das, was wir im GTHGC schon jetzt gemeinsam erreicht haben: Herzlichen Glückwunsch zum Bundesligaaufstieg, liebe Damen! Und ein riesiges Dankeschön an die vielen ehrenamtlichen Supporter, die Betreuer, Fitnesstrainer, Physios, die Unterstützer, die Schiedsrichter abholen, die Ausrichtung der Spiele übernehmen, sich um die Kasse kümmern, den Live-Ticker bedienen. Und vielen Dank an unseren Förderverein. Ohne euch alle könnten wir keine Erfolge feiern.

Hipp, hipp hurra!

Alexander Wolff, Hockeyvorstand
Andries de Groen, Koordinator Leistungssport

 

P.S. Die großartigen Bilder der 1. Damen und 1. Herren hat Daniel Nies gemacht. Die 2. Herren hat Andi Klupp abgelichtet. Vielen Dank euch!

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Scroll to top