Aktuelles

Olympiasieger Russell Garcia führt Flottbeks Herren ins Saisonfinale

Der Großflottbeker Tennis-, Hockey- und Golf-Club meldet eine Interimslösung für die Nachfolge von Herrentrainer Wolfram von Nordeck: Russell Garcia coacht die 1. Herren ab sofort bis zum Saisonende. Er führt die Mannschaft in die beiden alles entscheidenden Relegationsspiele gegen TSV Mannheim oder Nürnberg HC.

„Russell ist die optimale Lösung für die Situation: Er kennt das Team ganz genau, genießt den Respekt der Jungs und kann sofort loslegen“, sagt Andries de Groen, Koordinator Leistungssport, und betont sogleich: „Es ist mit allen Beteiligten besprochen, dass Russell sich nach dem Ende der Saison wieder komplett auf unseren weiblichen Nachwuchs konzentriert.“

„Bis dahin haben wir eine dauerhafte Lösung für die Position des Herrentrainers gefunden, mit der wir dann das Team in Ruhe weiter entwickeln werden“, ist sich Hockeyvorstand Alexander Wolff sicher.

Russell, der als Spieler unzählige Titel in England, Deutschland, Holland und Spanien gewonnen hat, war als Spielertrainer der 1. Herren bereits von 2001 bis 2008 und von 2011 bis 2012 beim GTHGC. Es folgten Trainerstationen u. a. bei Bloemendaal HC, beim schottischen Nationalteam und auch beim DHB. Zuletzt war Russell drei Jahre Co-Trainer der britischen Herren-Nationalmannschaft. Mit den Briten wäre Russell, der noch immer der jüngste britische Olympiasieger aller Zeiten ist, im Sommer 2020 eigentlich zu den olympischen Spielen nach Tokio gefahren.

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Scroll to top