WAS für ein Team:

herren_olympiakader_2016_600

Christopher Zeller, Benedikt Fürk, Lukas Windfeder, Marco Miltkau, Florian Woesch, Constantin Staib, Jan Philipp Rabente, Jonas Gomoll, Pilt Arnold und Andreas Späck! Und wie komplett irre ist die Tatsache, dass sie alle NICHT für Rio nominiert sind!! Wir haben gestern mit feuchten Augen den großartigen Post von Andreas Späck gelesen.

„Die Reise ist für mich beendet“, sind seine ersten Worte. Das ist hart. Und natürlich nur ein kleiner Teil der Wahrheit. Der in unseren Augen viel größere Teil der Wahrheit ist doch der: Ihr seid die Geilsten! Ihr seid Nationalspieler! Ihr seid die, zu denen Hockeyspieler nicht nur in Deutschland aufschauen. Die momentane Enttäuschung wird weichen. Was bleibt, ist mindestens die Gewissheit, Teil eines großen Teams (gewesen) zu sein, das zur absoluten Weltspitze gehört. Damit ist eure Reise deutlich länger (gewesen), als die von 99,9% aller anderen Hockeyspieler. Kopf hoch! Weiter, immer weiter!

Hier geht’s zum Kader für Rio.

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Scroll to top