Berichte

Sommersaison 2016

Am 10. September sollte unsere tolle Saison mit dem Wiederaufstieg in die Regionalliga gekrönt werden. Gegen den Ostligameister Blau-Weiß Berlin begannen wir bei herrlichem Wetter das Punktspiel. Das Glück lag an diesem Tag nicht auf unserer Seite.

Leider stand es 1:5 nach den Einzeln, nachdem die Spiele doch teilweise stark umkämpft waren, sodass Blau-Weiß Berlin bereits vor den Doppeln als Aufsteiger feststand und diese daraufhin gar nicht mehr gespielt wurden. Aber der Reihe nach:

Um optimal in die Sommersaison starten zu können, reisten wir mit mehreren Damen und Herren und unserem Trainer Stefan Dekubanowski in die Türkei ins Trainingslager. Nach einer Woche intensiver Trainings- und Konditionseinheiten starteten wir am 1. Mai gegen den Vfl Westercelle mit einem 9:0-Sieg stark in die Nordligasaison. Unsere neue Nummer 1 Albina fügte sich super in unser Team ein.

Schon kurz darauf, am 5. Mai, folgte das wohl schwerste Spiel gegen den Club an der Alster, die die Saison als Tabellenzweiter beenden konnten. Nach teilweise sehr umkämpften Matches, von denen zwei erst im Champions-Tiebreak entschieden werden konnten, gewannen wir das Punktspiel 6:3. Es folgte ein klares 9:0 gegen den TSV Havelse.

Gegen Bremerhaven kam es zu einem ungefährdeten 6:3- Erfolg. Ab Juni wurden wir von Vivi verstärkt, die derzeit in den USA studiert. Gegen Rot-Weiß Bremen und Gifhorn siegten wir jeweils glatt mit 8:1. So standen wir schon vor dem letzten Punktspiel als sicherer Kandidat für das Aufstiegsspiel in die Regionalliga fest. Um den Tabellenplatz 1 zu festigen, gingen wir hochmotiviert in die letzte Partie gegen TC RW Wahlstadt und konnten auch souverän mit 7:2 gewinnen.

Ungeschlagen standen wir am Ende als Tabellenerster fest und qualifizierten uns für das Aufstiegsspiel gegen den TC Blau-Weiß Berlin II.Trotz der Niederlage im Aufstiegsspiel sind wir mit unserer Leistung und der Saison sehr zufrieden und visieren nächstes Jahr den Aufstieg wieder an. Für die erste Mannschaft spielten in dieser Saison Albina, Vivi, Alex, Anna, Mel, Kathi, Julia, Pia und Anni.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei unserem Trainer, dem gesamten Club und den anderen GTHGC-Mitgliedern für die Unterstützung. Lange ausruhen können wir uns allerdings nicht, da wir schon in wenigen Wochen mit der Vorbereitung auf die Wintersaison starten werden. In der kommenden Wintersaison schlagen sowohl die erste, als auch die zweite Damenmannschaft in der Nordliga auf.

Scroll to top

Shopping cart

Subtotal
Shipping and discount codes are added at checkout.
Checkout